VIP-pettreffen

Während unseres Kurzurlaubs sind wir küstenquer durch unser schönes Schleswig-Holstein gefahren (von Sehlendorf bei Hohwacht, astreiner Hundestrand!) bis nach Flensburg, bzw. kurz davor, um uns mit anderen Whippet-„Betroffenen“ auszutauschen. Ab jetzt heißen Whippets in meinem Sprachgebrauch nur noch VIPpets, soviele besondere Persönlichkeiten auf einem Haufen! Alle hatten sie ihre Frauchen und Herrchen fest im Griff. Und es war sooo kalt, dass ich mich unter einer Mütze versteckte. Hätte ich den „Fotoapparat“ (ein herrlich altmodisches Wort) nicht unter das Mützenstirnbündchen gehalten- Meike hätte mich nicht erkannt und wäre grußlos an mir vorüber gezogen. Eine weitere Beschreibung des Treffens überlasse ich ihr, das ist nachzulesen in Meikes Blog. Aber meine Fotos reiche ich hier noch nach…Leider war es so dunkel, klapperkalt (*zitter*) und meine Motive so schnell, dass viele Fotos eher als Grundlage für den Abstrakt-Malkurs taugen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.