Nur wo Prinzessin drauf steht, ist auch Prinzessin drin

Maggie war zum zweiten Mal in ihrem jungen Leben läufig, was viel besser klingt, wenn man es auf englisch gesagt wird. Dann heißt es nämlich beinahe geheimnisvoll umwittert:“ She is in season“.
Nachdem wir  im Frühsommer noch lustige Wolldecken von IKEA an strategisch wichtigen Orten platziert haben, hat sie sich nun bei uns so eingewöhnt, dass wir fieser und gemeiner zu ihr sein können: wir haben ihr eine Hundehose angezogen. Extra für läufige Hündinnen. Zuerst die aus heimischer Produktion der Firma, deren Preise stets umgekehrt proportional zur Qualität der Ware steht. Ist immer gut gemeint, aber schrottig umgesetzt. So war ihre erste Hose eher ein „Schlüpper“ in schwarz, der gar nicht sexy aussah. Wir haben auch nicht die richtige Größe gefunden. Eine Nummer kleiner gab Blutstau in den Beinen und eine Nummer größer dann Schlackeralarm.

Die Hilfe kam dann per Post…all the way from America via Hamburg. Auch nicht richtig sexy, aber hübscher und dichter. Und endlich stand auch drauf, was uns allen längst klar war: She is a princess…

Nur wo Prinzessin draufsteht...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.