Selber Laufen war gestern

Maggies ausgesprochenes Lieblingshobby besteht darin, einer Frisbeescheibe hinterher zu jagen und sie – wie praktisch- zurückzubringen, damit ich sie wieder weit fort werfen kann. Das ist übrigens inzwischen eines meiner Hobbys geworden. Am liebsten mit dem Wind, knapp über dem Boden, wie beim Steineflitschen auf Wasseroberflächen. Oder auch einfach rein in den Strom nach Fort für lange Dort…aber das ist eine andere Geschichte, die ich vielleicht ein anderes Mal erzähle.

Nun, während Wegwerfen und Wiederbringen eher Unternehmungen für erwachsene Hunde und Menschen sind, müssen kleine Leute und Hunde sich zu helfen wissen, um auch mitspielen zu können. Lucy hat daraus eine Strategie des Abwartens entwickelt, die sie sich wohl von einem der Border-Collies von der Hundewiese abgeguckt hat. Die listige Lucy legt sich einfach hin und wartet, bis Hund und Frisbee wiederkommen. Und dann- zack die Bohne- wird die Frisbee übernommen. Das Holen und Bringen wird also delegiert. Und es scheint auch Spaß zu bringen. Darin enthalten ist auch eine Portion Mathematik, wenn nicht sogar Physik, denn der ungefähre Weg, der Winkel des Wartens und das Lospreschen zum Wegabschneiden, bzw. zum Hinternkneifen muss genau berechnet sein.

Stör jetzt nicht...

Hohe Konzentration und perfekte Ausrichtung gehen dem Ereignis voraus:

Abwarten

Winkelberechnung und Aufgabenverteilung…

Mathematik und Physik in einem

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.