Sonntag

Heute ist nichts weiter als Sonntag, den wir im Garten verbrachten. Es war zu warm, um groß spazieren zu gehen. Maggie ist regelrecht gehfaul, wenn sie der Meinung ist, dass es zu warm, zu dunkel, zu spät, zu sandig (Strand!), zu irgendwas ist. Und manchmal habe ich den Eindruck, dass sie Stimmen hört, wenn sie plötzlich stehen bleibt und keinen Millimeter vorwärts gehen will. Und sie scheint dann ins Leere zu hören…Diese Zeit nutze auch ich, um in mich zu gehen. Beinahe Zen mit Hund.

Deshalb habe ich die Zeit genutzt, um diesen Blog anschließend technisch zu aktualisieren. Ein WordPress-Update und die Einrichtung eines amazon-Shops, in dem ich auf Bücher und andere Produkte hinweise, die ich selbst lese oder  benutze. Z.B. der BOSCH-Universalzerkleinerer. Seitdem macht das Gemüse häckseln beim barfen Spaß. Der zerkleinert nicht nur, der atomisiert das Gemüse in Sekundenschnelle. Soviel Gemüse kann Maggie gar nicht fressen, wie wir nun zerkleinern wollen. Armes Tier:-)

Ein fauler Whippetsonntag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.